Anerkennung für außerordentliches ehrenamtliches Engagement

/ März 20, 2017

Am 23. Februar 2017 fand in den Räumlichkeiten des Verbandes das diesjährige Faschingsfest für unsere Mitglieder statt. Bei kleinen Speisen und Getränken tauschten sich die Mitglieder untereinander aus und feierten zusammen in gemütlicher Atmosphäre. Einige Mitglieder hatten humorvolle Gedichte mitgebracht und diese vorgetragen. Dies sorgte für eine ausgelassene Stimmung.

Im Zuge der Veranstaltung nutzte unser Geschäftsstellenleiter Nico Petschner die Möglichkeit, einer außerordentlich engagierten ehrenamtlichen Helferin zu danken. Frau Kerstin Rommel betreut seit mehreren Jahren ehrenamtlich hilfebedürftigen Menschen. Diese Tätigkeit übt sie mit großer Freude und überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft aus. Aus diesem Grund war es an der Zeit, Frau Rommel für ihr Engagement zu danken. Herr Petschner übergab aus diesem Grund Frau Rommel einen Blumenstrauß sowie einen Präsentkorb.

Ehrenamtliches Engagement gilt es in seiner Vielfalt zu stärken und seine Bedeutung für die Gesellschaft und für jeden Einzelnen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Frau Rommel ist ein Vorbild für eine über das Maß hinausragende ehrenamtliche Tätigkeit, die eine Anerkennung verdient.

Wir danken Frau Rommel für die bisherige Tätigkeit und freuen uns auch zukünftig auf eine gute Zusammenarbeit.

Auf dem Foto: v.li. Nico Petschner (Geschäftsstellenleiter Verband der Behinderten Wartburgkreis e.V.) und Kerstin Rommel

Eisenach, März 2017
V.i.S.d.P. Dennis Petschner „Marketing und Öffentlichkeitsarbeit“