Corona-Schnelltests bei „Aktiv im Leben mit Behinderung“ jetzt auch spontan möglich

Corona-Schnelltests bei „Aktiv im Leben mit Behinderung“ jetzt auch spontan möglich

Die von uns unterhaltenen Testzentren in Eisenach, Bad Salzungen und Marksuhl können nun auch ganz spontan ohne vorherige Anmeldung besucht werden. „Es hat sich in der Durchführung der Testungen gezeigt, dass wir ein gut eingespieltes Team sind, was auch einem kurzfristigen Ansturm gewachsen ist“, gibt sich der Geschäftsführer unseres Vereins, Nico Petschner, zuversichtlich. „Wir können daher den Menschen, die eine Antigen-Testung möchten, und unserer Verwaltung den Aufwand einer vorherigen Terminabsprache ersparen.“ Zusätzlich zu den ständigen Stellen des öffentlichen Gesundheitsdienstes bietet auch Aktiv im Leben mit Behinderung kostenlose Tests für alle Eisenacher:innen und Einwohner:innen des Wartburgkreises an. Im Rahmen der vom Bund erlassenen Coronavirus-Testverordnung haben alle

Weiterlesen

Online-Veranstaltung zum Thema „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung  (EUTB)“

Online-Veranstaltung zum Thema „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)“

„Aktiv im Leben mit Behinderung Wartburgkreis e. V.“ lädt am Mittwochnachmittag, 14. April, um 13 Uhr zur digitalen Informationsveranstaltung: „Einführung EUTB – Was ist das?“ ein. Menschen mit Behinderung haben einen gesetzlichen Anspruch auf Leistungen zur Teilhabe und Rehabilitation. Das kann zum Beispiel eine Erwerbsminderungs-Rente sein, eine Kur oder ein Gebärdendolmetscher. Um solche Leistungen zu bekommen, müssen Sie meistens einen Antrag bei einer Behörde, Versicherung oder Krankenkasse stellen. Dabei tauchen Fragen auf, die Sie oft selbst nicht beantworten können. Hier greift die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützend ein und berät Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige unentgeltlich zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Doch warum

Weiterlesen