3. Dezember ist Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Behindert und selbstbestimmt – Der Weg zu mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung ist noch lange nicht zu Ende. Seit 1992 findet jedes Jahr am 03. Dezember der von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Tag der Menschen mit Behinderung (IDPD) statt. Der Tag ist dazu gedacht, die volle und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu fördern und Maßnahmen zu ergreifen, um diese in Gesellschaft und Entwicklung einzubeziehen. Außerdem soll das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Behinderung gestärkt und der Einsatz ihrer Würde und Rechte gefördert werden. „Inklusion – vor allem im Hinblick auf Selbstbestimmung und Teilhabe – ist ein Menschenrecht. Lange haben

Weiterlesen

Hurra, es schneit!

Die Kinder der Eichhörnchen-Gruppe aus unserer integrativen Kindertagesstätte „Haus der kleinen Freunde“ ließen es sich gestern nicht nehmen, den ersten Schnee diesen Winters auszuprobieren. Ihr Fazit: „Schneeballschlacht, rodeln und Schneemann bauen ist bereits möglich und macht eine Menge Spaß!“. Diese Freude der Kinder wollten wir gern mit Ihnen teilen. Wann haben Sie eigentlich das letzte Mal einen Schneemann gebaut? Probieren Sie es doch mal wieder aus, es macht einen riesen Spaß.